Hello 2018

Neujahrsvorsätze ja oder nein?! Ach klar, warum nicht. Geben wir dem Ganzen eine Chance.

Das letzte Jahr war für mich persönlich sehr ereignisreich. Es hat viele Veränderungen mit sich gebracht. Ich habe viel dazu gelernt und mich persönlich sehr weiter entwickelt.

Dennoch bin ich immer noch auf dem Weg und noch lange nicht angekommen. Ich finde es auch ganz spannend auf meiner Reise – ein Ziel ist somit garnicht wirklich nötig. Immer wieder dazu lernen, sich selbst besser kennen lernen – bewusst leben – ja das ist genau das, was ich will.

Für 2018 habe ich mir vorgenommen fleißiger zu sein. Ich habe so viele Interessen doch wurde ich im letzten Jahr oft von meiner Trägheit ausgebremst. Ich bin eigentlich kein fauler Mensch aber gegen diese Trägheit konnte ich oft nichts tun, wenn sie da war hat sie mich bestimmt und ich konnte mich nicht aufraffen. Mit Antriebslosigkeit habe ich schon oft gekämpft, meist kommt sie wenn ich mir zu viele Gedanken mache – dann bremse ich mich selber in meinen Aktivitäten aus.

Aktuell bin ich sehr motiviert und habe mir vorgenommen wenn sich Motivationstiefs ankündigen mit Sport entgegen zu wirken. Bewegung ist oft der Schlüssel. Mal schauen, ob es mir hilft.

Zur Zeit lese ich viel über Selbstfindung. Dabei wurde mir auch oft vor Augen geführt wie wertvoll Zeit ist. Diese kostbare Zeit, die wir haben möchte ich unbedingt mehr nutzen. Rückblickend habe ich davon viel zu viel mit nichts tun verschwendet. 2018 möchte ich sie effektiver nutzen. Es gibt so vieles, was mich interessiert und mit dem ich meine Zeit sinnvoll füllen kann.

Let’s start 2018 positive <3

Melli

IMG_4773

 

2 Idee über “Hello 2018

  1. Laura Butera sagt:

    Toller Post ! ich wünsche dir von Herzen dass das Jahr 2018 dich deinen Träumen und Zielen noch näher bringt!
    Alles Liebe
    Laura

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.